Um das Kehrschleifenmodul von TAMS (oder auch Roco) korrekt anzuschliessen, benötigt man 2 sogenannte Sensorgleise. Diese sollten etwa halb solan sein wie eine Lok.

Daher habe ich zwei Gleise 42413 von Roco zusammen mit einem Anschlussset Roco42613 und 4 Isolierverbindern Roco42611 kombiniert und mir so 2 Sensorgleise selber gebaut.

Sensorgleis

Auf beiden Seiten der Gleise werden die Verbinder entfernt. In die Mitte kommt das Anschlusskabel, daß beide Gleishälften verbindet. An den Enden habe ich jeweils 2 Isolierverbinder eingesetzt. Beim Anschluß an das nächste Gleis muss dort daher auch noch der Schienenverbinder entfernt werden.

Wie das Kehrschleinfenmodul arbeitet, sieht man ganz gut hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.